ausplätten


ausplätten
aus||plät|ten 〈V. tr.; hat; bes. norddt.〉 ausbügeln

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausplatten — Ausplatten, oder Ausplätten, verb. reg. act. 1) Durch Platten oder Plätten heraus bringen. Falten ausplätten. 2) Völlig glatt plätten. Die Wäsche ausplätten. 3) Aufhören zu plätten, als ein Neutrum …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Staniōl — Staniōl, Folie von Zinn zum Belegen der Glasspiegel, zum Einpacken von Tabak, zu Elektrisirmaschinen, Elektrophoren u. m. a. angewendet; wird aus gegossenen Stäben theils durch Walzen, theils in den Staniolschlägereien durch Schlagen unter etwa… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aus — Aus, eine Partikel, welche denjenigen Ort bezeichnet, in dessen Innern eine Bewegung oder Handlung ihren Anfang nimmt, und welche in einer doppelten Gattung üblich ist. I. Als eine Präposition, welche die dritte Endung nach sich erfordert; und da …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ausglocken — Ausglocken, verb. reg. act. mit der Glocke ausplätten, bey den Wäscherinnen. Manschetten ausglocken …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Falte, die — Die Falte, plur. die n, Dimin. das Fältchen, Oberd. das Fältlein, zusammen gelegte Theile eines biegsamen Körpers, und die Spur dieser Zusammenlegung. Die Falten im Papiere, in einem Zeuge. Einen Brief, Manschetten in Falten legen. Die Falten… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Runzel, die — Die Runzel, plur. die n, Diminut. das Runzelchen, Oberd. Runzelein, eine fehlerhafte oder irreguläre Falte in einem biegsamen Körper. Runzeln in einem Zeuge machen. Der Zeug, das Papier hat Runzeln. Die Runzeln ausbügeln, ausplätten. Besonders so …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Naht — Saum; Bergrücken; Grat; Höhenrücken; Gebirgsgrat; Kamm; Bergzug * * * Naht [na:t], die; , Nähte [ nɛ:tə]: Linie, die beim Zusammennähen von etwas an der Verbindungsstelle entsteht: eine Naht nähen, auftrennen. Zus.: Doppelnaht, Hosennaht,… …   Universal-Lexikon